Themenvielfalt

Werfen Sie einen Blick in unsere Referenzen und lernen Sie uns kennen.

Mehr erfahren …

Remissionsrecht

Die Möglichkeit für den Presseeinzelhandel, unverkaufte Exemplare von Presseerzeugnissen an den Verlag zurückzugeben (zu remittieren), ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für Pressevielfalt und Überall-Erhältlichkeit von Presse und das Gegenstück zum Dispositionsrecht des Verlages. Grossisten und Einzelhändler erhalten die volle Gutschrift für die nicht verkaufte Ware.

Hätte der Handel das Absatzrisiko für die "leicht verderbliche" Ware Presse zu tragen, würde er immer nur so viele Presseerzeugnisse einkaufen, wie er glaubt, mit Sicherheit verkaufen zu können. Neue oder kleinauflagige Titel hätten von vornherein keine Chance.

Nur die Rücknahme aller unverkauften Exemplare und damit die Übernahme des gesamten Absatzrisikos durch den Verlag garantiert die Versorgung des Handels mit einer ausreichenden Menge, um alle Verkaufschancen zu nutzen.


Auszüge aus dem VDZ Vertriebslexikon
© VDZ Zeitschriften Akademie GmbH

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck – auch auszugsweise – nur mit Einwilligung

Wir haben für Sie hier die wichtigsten Begriffe des Vertriebslexikons ausgewählt,das komplette Vertriebslexikon können Sie bei der VDZ Zeitschriften Akademie bei Frau Bettina Heiroth erwerben: b.heiroth@vdz.de